Und schon wieder ist es Zeit für einen neuen Blog Hop und eine neue Herausforderung: Diesmal darf alles gezeigt werden, nur keine Karten.
Wenn Ihr nicht direkt bei mir beginnt, kommt Ihr bestimmt von Helke  und konntet schon ein schönes Projekt bewundern.

Ich hab mich mal an Origami-Pyramidenboxen versucht. Origami hat ja den Vorteil, dass man mit sehr wenig Material auskommt. Eigentlich benötigt man nur Papier, ein Falzbein und eventuell etwas Klebstoff. Das Papier ist immer quadratisch und so kann man die Projekte in jeder beliebigen Größe anfertigen.


Verwendet habe ich:

  • Für die größere Box  2 Bögen Designerpapier Aventurin in der Größe 15,2 x 15,2 cm
  • Für die kleinere Box 2 Stück Designerpapier Hummelgelb in der Größe 9 x 9 cm
  • Für die Deko Farbkarton in Flüsterweiß, Aventurin und Hummelgelb
  • Das Stempelset Fähnchenvielfalt und die Stanze Nach Wahl Fähnchen

Eine gute Youtube-Anleitung für die Boxen findet Ihr hier.

Seid ihr auch gespannt auf die Ideen der anderen Teilnehmer des Blog Hop? Dann hopst doch gleich weiter zu Marika.
Ich wünsche Euch noch viel Spaß und Inspiration!

Und das sind alle Teilnehmer dieses Blog Hop:

Andrea Nordhaus
Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monika Hamm
Petra Fiebig
Petra Noeth
Sabine Bongen